Erlebnisse eines Polarforschers

Vortrag mit Polarforscher Conrad Kopsch

am Freitag  27.1.2017 17.00 Uhr

polarforscher-carsten-kopsch2

Am 27. Januar nimmt Conrad Kopsch die Besucher der Kunstkirche Hohenwerbig mit auf eine Reise ins ewige Eis. Mit reichlich Bildmaterial gibt der Polarforscher Einblicke in seine Arbeit und berichtet von den Expeditionen die er begleitet hat.

Über 35 Jahre war Conrad Kopsch in der Polarforschung tätig und hat viele Expeditionen mitgestaltet. Er hat auf der ehemaligen DDR Antarktisstation „Georg Forster“ 2 mal überwintert und hat an weiteren Expeditionen in die Antarktis, Arktis, Grönland, Spitzbergen, Patagonien und Sibirien teilgenommen. In den letzten Jahren waren es vor allem Fahrten mit den Forschungsschiffen „Polarstern“, FS.„Sonne“, FS. „Heincke“ und „Polar Queen“. In dem Vortrag wird eine Übersicht der Deutschen Polarforschung gegeben und einige Expeditionen vorgestellt.

Der Eintritt ist frei, die Kirche ist beheizt.

 

 

 


gefördert durch:

logo_ELER